Aufgefallen 10/11/2008

Veröffentlicht auf von Roadrunner

Ein augenscheinlich betrunkener 17-jähriger nächtigte am Wochenende auf dem Seitenstreifen der A73 bei Fürth. Eine Polizeistreife sammelte den Jugendlichen schließlich auf und brachte ihn nach Hause. Wie er zu seinem ungewöhnlichen Schlafplatz gelangt ist, war ihm nicht erinnerlich.

Roadrunner meint: Der Schlafplatz ist gut gewählt. Immerhin konnte er so auf Nummer sicher gehen, dass er gefunden wird.

Veröffentlicht in Aufgefallen

Kommentiere diesen Post