Korruption und ein geschickter Schachzug

Veröffentlicht auf von Roadrunner

Was würden die meisten von euch machen, um ein unzufriedens Volk wieder auf Kurs zu bringen? Ein Zeichen setzen! Genau das ist meiner Meinung nach in den USA gerade passiert. Heute morgen kam die Meldung, dass Rod Blagojevich wegen dem Verdacht der Korruption verhaftet wurde.
Was war passiert? Nun, der für seine Kraftausdrücke bekannte Gouverneur von Illinois wollte Barack Obamas frei gewordenen Senatssitz an den Meistbietenden verschachern. Das ganze flog durch eine Tonbandaufnahme auf: "Ich bin ein harter Verhandler. Und wenn ich nicht bekomme, was ich will und damit nicht zufrieden bin, dann nehme ich den Senatssitz halt selbst." Soweit ist das erstmal eine klare Sache. 5 Jahre wegsperren und gut ist. Aber man sollte sich einmal die Frage stellen: Warum fliegt soetwas gerade jetzt auf? Denn rein statistisch gesehen, war dieser Korruptionsversuch sicher nicht der einzige und soweit ich weiß, sind derartige Meldungen nicht alltäglich. Zufall? Möglich, doch ich persönlich glaube nicht daran. Es ist doch viel besser den millionen politikverdrossenen Amerikanern ein Zeichen a la "Schaut, wir tun etwas, wir kämpfen gegen Korruption! Change is comming!" zu geben. Dabei handelt es sich lediglich um eine Theorie und ich habe keinerlei Beweise für diese. Sie passt aber meiner Meinung nach ziemlich gut ins Bild. Man sollte sich nicht der Illusion hingeben, dass erstens Barack Obama ein Wunderheiler ist und zweites derartige "Volk auf die Linie bringen"-Aktionen nur in den USA vorkommen. Was Rod Blagojevich betrifft, der ist entweder der verarschte Dumme oder er hat sich für ein bis zwei Jahre Knast fürstlich auszahlen lassen, wenn er überhaupt in den Bau wandert.
Hätte ich irgendwo das Sagen und meine Untertanen wären widerspenstig, ch würde das Volk auch nicht einfach niederknüppeln lassen. Beschriebene Variante erscheint mir da wesentlich eleganter.

Veröffentlicht in Gesellschaft

Kommentiere diesen Post

ReFi 12/10/2008 14:08

Naja, wenn das durch eine Tonbandaufnahme aufgeflogen ist, musste wohl gehandelt werden...Lieber Gruß Regina

Roadrunner 12/10/2008 15:33


Ja man fragt sich nur, wieso auf einmal ein Tonband läuft?