Roadrunner erklärt Politiker-Grimassen

Veröffentlicht auf von Roadrunner

Die Claudia möchte mit ihrer Haltung lediglich auf den Umstand aufmerksam machen, dass dort drüben der böse Musselmann Özdemir sitzt.


















Der Helmut überprüft seine Hosenträger, um einer Evakuierung des Bundestages vorzubeugen.














Der Frank möchte ausdrücken: "Was kann ich denn dafür, dass der Kaffee alle ist."









Der Gerhard nach der Bundestagswahl 2005 mit Fingerzeig auf Angela Merkel: "Der dumme Ossi da will mich geschlagen haben?"

















Wolfgang in seiner üblichen Pose: "Wollt ihr die totale Überwachung." Aber keine Angst, liebe Kinder, der tut nur so böse.

Veröffentlicht in Satire

Kommentiere diesen Post

ReFi 12/08/2008 14:58

Na ich weiß nicht, bei Wolfgang bin ich mir nicht sicher, ob der nur so tut....Lieber Gruß Regina

Roadrunner 12/08/2008 17:05


Und wenn schon, ich denke, dass ich schneller rennen kann als er rollen! miep miep ;)