Dumme, dumme Nazis!

Veröffentlicht auf von Roadrunner

Diese Nazis wieder! Da Haben sie sich ja mal was ganz tolles einfallen lassen. Wer hätte gedacht, dass dieser debile Haufen von unverbesserlichen Schwachmaten in der Lage ist, einem Schwein den Kopf abzutrennen. Ich jedenfalls nicht! Ich bin der festen Überzeugung, dass die braune Brut sich nicht mal selbst die Schuhe binden kann. Also was wollten die wohl mit einem an einem Friedhofstor befestigten Schweinekopf bewirken? Wollten sie womöglich auf diese Weise ausdrücken, dass 6 Millionen Holocaust Tote eine Lüge sind? Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Dann könnte ich ja auch gleich sagen, dass es den Weihnachtsmann, den Osterhasen und den bösen schwarzen Mann wirklich gibt. Wozu haben unsere Freunde den Kopf dann an das Friedhofstor gehängt? Ich habe da so meine eigene Theorie. Ich denke, der Haufen Vollpfosten wollte mit der Aktion ins Guinness-Buch der Rekorde. Und zwar wollten sie den Rekord für den geringsten IQ-Wert pro Quadratmeter brechen. Dieser Rekord wird übrigens von niemand geringerem als DSDS-Star Daniel Kübelböck gehalten, der alleine in der Lage war, den alten Rekordhalter RTL zu unterbieten. Doch zurück zum Boden der Gesellschaft und dem Schwein. Die Nazis vom Verein Braune Bettnässer e.V. verstanden die Regeln des Rekordversuchs falsch. Sie nahmen an, sie müssten eine möglichst eklige Kuh auftreiben. Da aber gerade keine Kuh in der Nähe war, mussten sich sich mit einem Schwein begnügen. Natürlich fiel dem aufmerksamen Kampfgericht der Affront sofort auf und die Sippe wurde disqualifiziert. Aus Ärger über ihr Scheitern hatten die Nazis keine Lust mehr, ihren Schweinekopf wieder mitzunehmen. Deshalb war dann heute die Schlagzeile "Nazi Schande-jüdischer Friedhof mit Schweinekopf geschändet" zu lesen.

Veröffentlicht in Satire

Kommentiere diesen Post

b-runner 11/19/2008 20:01

Diese Menschen sollten das bekommen, was sie anderen an tun. Kopf ab!

Roadrunner 11/19/2008 20:11



Aber wenn wir sie genauso behandeln, wie sie andere, sind wir dann noch besser als dieser braune Mist?



Helene 11/19/2008 12:02

Hey Yo!
Wieder mal Einigkeit auf der ganzen Linie ;))
Soll ich dir mal was verraten der "Gewähr bei Fuß - Reflex" Der Medien, bei allem,
was das trademark "RECHTS" trägt - hat in meinen Augen System....
Herzlichst
Helene

Roadrunner 11/19/2008 16:35


Ist auf jedenfall nicht schön immer wieder sowas lesen zu müssen, andererseits wäre es auch nicht gut es auszuschweigen. Schwieriges Thema.


Helene 11/18/2008 21:58

Hey Roadrunner!

Sie bekommen das, was sie wollen: AUFMERKSAMKEIT "" Denn: "Ihre Freundin, die hat niemals für sie Zeit"

Herzlichst
Helene

Roadrunner 11/18/2008 22:36


Und genau da liegt das Problem. Eigentlich sollten solche Aktionen gar nicht in den Medien present sein. Ist sie aber doch und damit haben solche leute erreicht was sie wollen.


Mina 11/18/2008 16:48

Ich kann und werd solche Menschen nie verstehen, ich find immer die gehören irgendwo an eine Kriegsfront geschickt, wo sie mal sehen sollen, wie so ein Krieg sich anfühlt. Die sind alle so jung und dumm und laufen Idealen nach dies nie gegeben hat. Die haben meist eine Familie, die zur HItlerzeit irgendwie besser gestellt gewesen sind, und diesen Status nun nicht mehr haben. Oder Sozial schwache, die eben auch noch jemanden unter sich haben wollen, den sie mit Füssen treten können. z. B eine ausländische minderheit. Oder Komplexler die sich von alles und jeden bedroht fühlen. Die meisten wollen nur bei einer Gruppe sein.

Roadrunner 11/18/2008 16:56


Es ist nun leider so, dass es diese Gattung Menschen immer noch gibt. Und es ist hochgradig bedenklich, dass Nazi-Jugendorganisationen in Deutschland seid Jahren regen Zulauf verzeichnen, vor allem
aus sozial schwachen Familien...