Aufgefallen 08/11/2008

Veröffentlicht auf von Roadrunner

Bei einem Spiel der Copa Sudamricana kam es im Spiel zwischen dem brasilianischen Erstligisten Botafogo Rio de Janeiro und dem argentinischen Team Estudiantes del la Plata (2:2) zu einer, wie ich finde, recht amüsanten Begebenheit. Nach einem Gerangel verteilte Schiedsrichter Carlos Chandia (Chile) die gelbe Karte für den Botafogo Spieler Andre Luiz. Soweit so gut, nur Luiz war damit ganz und gar nicht einverstanden, entriss dem Schiri den Karton und verteilte seinerseits die gelbe Karte an den Schiri. Nach kurzer Verwirrung schickte der sichtlich erstaunte Schiri Luiz in die Kabine zum duschen. Seht selbst!

Roadrunner meint: Ich finde die Idee gut, man sollte auch für Schiris Karten einführen und diese bei groben Fehlentscheidungen ziehen.

 

Veröffentlicht in Aufgefallen

Kommentiere diesen Post