Aufgefallen 07/11/2008

Veröffentlicht auf von Roadrunner

Der Italienischen Polizei ist ein besomders dicker Fisch ins Netz gegangen. Die Ermittler nahmen einen mutmaßlichen Mafioso in einer Schönheitsklink fest. Er hatte sich dort einem Eingriff zur Fettabsaugung unterzogen. Immerhin hatten die Carabinieri Blumen und Schokolade dabei, als der Patient aus der Narkose erwachte.

Roadrunner meint: Eigentlich sollte unser Mafioso froh sein, denn soweit ich das beurteilen kann, ist die Verköstigung im Knast meist recht karg.

Veröffentlicht in Aufgefallen

Kommentiere diesen Post